• slide
ASB Cottbus

Frohe Weihnachten und Danke

Das Jahr 2021 geht zu Ende und wir möchten uns bei allen ASB Mitgliedern für ihren Mitgliedsbeitrag herzlich bedanken.

Sie unterstützen mit Ihrer Mitgliedschaft unsere vielfältige, ehrenamtliche Arbeit für Senioren in der Stadt Cottbus.

Wir finanzieren mit den Mitgliedsbeiträgen zum Beispiel unser Gemeinschaftsprojekt mit der GWC in Cottbus in der Peitzer Straße 40. Hier bieten wir in einem Gemeinschaftsraum, den wir von der GWC angemietet haben, den Mietern des seniorengerechten Hauses, Beratungsleistungen rund um die Pflege an. Eine im Minijob tätige, aktive Seniorin und ihr Mann leiten die wöchentlichen Begegnungen mit großem Engagement.

Des Weiteren finanzieren wir mit den Mitgliedsbeiträgen unsere vielen ehrenamtlich tätigen Menschen, die den pflegebedürftigen Senioren im Heim Zeit für Spaziergänge, Vorlesungen oder Spiele schenken. Sie sind inzwischen fester Bestandteil unserer Betreuung geworden. Die ehrenamtlich Tätigen erhalten einen Aufwandbonus für ihre Tätigkeit.

Für die Bilder, die uns Schüler der Regine-Hildebrandt-Schule für Ausstellungen im Heim zur Verfügung stellen, erhält die Schule zum Jahresende von uns eine Spende für Bastelmaterial. Die prämierten Bilder, welche unsere Heimbewohner mit großer Freude aussuchen, können Sie auch immer im ASB Journal bewundern.  

Wir sind hier vor Ort aktiv tätig und an unseren Standorten in der Bautzener Straße 42 – 47 kann sich jeder Mensch selbst vor Ort über unsere Arbeit informieren. Überlegen Sie sich gern eine Mitgliedschaft bei uns und tragen Sie mit ihren Mitgliedsbeiträgen dazu bei, dass unsere ehrenamtlichen Leistungen weiter für die Menschen in der Stadt Cottbus zur Verfügung stehen. Gern können Sie sich auch telefonisch bei unserer Sozialarbeiterin zu einer Mitgliedschaft beraten lassen Tel. 0355 70 30 40. Auch eine einmalige Spende - als Spende gekennzeichnet - hilft uns. Natürlich sind Mitgliedsbeiträge und Spenden steuerlich absetzbar.

Nicht vergessen möchten wir den Dank an unsere Beschäftigten beim ASB. Das Jahr 2021 war ein besonders schweres Arbeitsjahr für unsere Beschäftigten, die unter umfangreichen hygienischen Vorschriften unsere pflegebedürftigen Bewohner/innen und Kunden, wie immer, gut im Heim und zu Hause betreut haben.         

Wir bedanken uns ebenfalls für die vertrauensvolle Zusammenarbeit bei unseren Geschäftspartnern.

Wir wünschen allen ruhige, besinnliche Weihnachtsfeiertage und für das neue Jahr viel Gesundheit, Schaffenskraft und persönliche Glücksmomente.

Bleiben Sie gesund.

 

Stefan Gräber                                                                     Michaela Lorenz

Vorstandsvorsitzender                                                     Geschäftsführerin